Prajna

Das Prajna Counselling Centre ist eine gemeinnützige, indische Organisation, die sich vorranging für soziale Entwicklung und Bildung einsetzt. Die Organisation mit Sitz in Mangalore, Karnataka, besteht seit dem Jahr 1987. Die Organisation verfolgt das Ziel, Bedürftigen neue Perspektiven aufzuzeigen und Notleidenden in prekären Lebenslagen Schutz zu bieten. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf der Stärkung und Emanzipation von Frauen und Mädchen. Die Gründerin und Direktorin, Hilda Rayappan, blickt in ihrem Leben selbst auf Diskriminierung und Erschütterung zurück. Voller Zuversicht wendet sie sich Hilfsbedürftigen zu und ist in ihrem Engagement für viele Frauen vorbildhaft und hoffnungsstiftend. Das Leitbild der Organisation spiegelt sich in ihrem symbolträchtigen Name ‚Prajna‘ wieder, der ‚erwachtes bzw. erleuchtetes Bewusstsein‘ bedeutet und die Gleichheit aller Menschen symbolisiert. Das Ziel der Organisation ist es, Einzelne wie auch Familien mit emotionalen, psychischen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten Beratung und Unterstützung anzubieten. Durch sowohl gemeinschafts- wie auch  aktionsgebundene Programme setzt sich das Center für das Wohl und die Stärkung notleidender, marginalisierter und diskriminierter Menschen ein, ungeachtet der Kaste, der Glaubensrichtung und des Geschlechts der Betroffenen. Das Prajna Counselling Centre hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit und für Frauen. Die Idee zur Radiosendung kam aus den Reihen des aus Frauen gebildeten ehrenamtlichen Vorstandes. Da Prajna nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügt, die Idee in die Tat umzusetzen, möchte Dhira sich an der Realisierung der Radiosendung beteiligen.

Das Prajna Team:

Advertisements