Projekte

Radiosendung zur Stärkung von Frauen

Um den öffentlichen Diskurs zu den Themen Frauenrechte und Frauenbeteiligung zu stärken, entwickelte unsere Partnerorganisation Prajna Counselling Centre eine interaktive Radiosendung. Realisiert werden konnte das Programm durch Spenden, die Dhira e.V. in Deutschland mobilisiert hat. Seit Januar 2014 wird alle zwei Wochen die Radiosendung Bharavaseya Belaku („Hoffnungsschimmer“) im regionalen Radiosender All Air India Mangalore ausgestrahlt. Hier werden Frauenrechte diskutiert, Informationen über Hilfsorganisationen vermittelt und Erfolgsgeschichten von starken Frauen erzählt. Das Programm ist als ‚Phone-In‘ Programm aufgebaut, sodass Hörer*innen anrufen und Fragen an Experten und Expertinnen stellen können.

Die Radiosendung wurde bisher sehr positiv angenommen. Das zeigt sich daran, dass viele Zuhörer*innen in der Sendung anrufen und sich an das Hilfsangebot von Prajna wenden.

Hier und hier gibt es Beispiele von Radiosendungen.

Hier gibt es eine Beispiel Fallstudie über Mrs Latha, die von der Radiosendung profitiert hat.

Unterstützung eines Frauenhauses

Dhira e.V. unterstützt außerdem das Frauenhaus der NGO Prajna Counselling Centre. Die Organisation Prajna setzt sich gegen Gewalt an Frauen ein und stellt medizinische und psychologische Versorgung zur Verfügung. In dem Frauenhaus der NGO erhalten Betroffene Rechtsbeistand, Unterbringung, Verpflegung und Hilfe zur freiwilligen Reintegration in die Herkunftsfamilie.

Ein Notfallfond von Dhira e.V. soll die Versorgung und Reintegration der Frauen unterstützen. Die Gelder werden insbesondere für die Unterbringung und Verpflegung im Frauenhaus, sowie für die Reintegration in die Familie genutzt und ergänzen fehlende Fördermittel der indischen Regierung.

Prajna verzeichnet eine ganze Reihe an Erfolgsgeschichten, die eine gelungene Reintegration dokumentieren. Die Betreuung der Frauen ist langfristig ausgelegt und geht über den Zeitpunkt der Reintegration hinaus.

Advertisements